(C) MGV Eintracht-Liederkranz letztes Update: 14.07.2019

Jahreshauptversammlung 2006

MGV Eintracht-Liederkranz 1874 e. V. Obertiefenbach

Jahreshauptversammlung des MGV am 24.11.2006

Am Freitag, 24. November fand im Gasthaus „Zur Eintracht“ die Jahreshauptversammlung 2006 des MGV „Eintracht-Liederkranz“ statt. In seinem Jahresbericht konnte Vorsitzender Christoph Heep auf ein in jeder Hinsicht erfolgreiches MGV-Jahr verweisen. Das abgelaufene Geschäftsjahr begann mit der MGV Weihnachtsfeier im Dezember 2005, gestaltet vom Männer- und Kinderchor, der traditionellen Winterwanderung und einem gelungenen Bunten Abend in der Fastnacht 2006. Mit einer großen Fußgruppe als Vampire und einem Motivwagen wirkte der Verein bei der Fastnacht in Ober- und Niedertiefenbach mit. Beim großen Frühjahrschorkonzert des MGV im Bürgerhaus Obertiefenbach unter Gesamtleitung von MGV-Chorleiter Hubertus Weimer kamen die rund 300 Gäste mit den Gastchören aus Fussingen, Steinefrenz und dem Jugendchor aus Wallmerod sowie unserem Kinderchor „EL KiChorO“ voll auf ihre Kosten. Diesem sängerischen und kulturellen Höhepunkt folgte die erfolgreiche Teilnahme am Nationalen Chorwettbewerb im nordrhein-westfälischen Langenei in der Sängerhochburg Lennestadt (siehe auch links unter “Rueckblick”). In der Chorklasse Männerchöre M2  stellte sich der MGV gegen eine starke Konkurrenz aus Berod und Rennerod der Jury und konnte den 1. Ehrenpreis, den 1. Klassenpreis und den 1. Höchsten Ehrenpreis. Mit 417 Punkten in der Meisterpreiswertung dominierte der MGV seine Chorklasse, und Chorleiter Hubertus Weimer krönte seine Leistung mit dem 1. Dirigentenpreis. So wurde der MGV bei insgesamt 30 teilnehmenden Chören (ohne die Sonderklasse) hinter dem Tagessieger aus Lindenholzhausen zweiter Gesamtsieger des Nationalen Chorwettbewerbes!

Beim traditionellen Familientag im September auf dem Vorplatz des Bürgerhauses kam es zu einem munteren Stelldichein mit den befreundeten Chören aus Ahlbach und Altenhain sowie mit unserem Kinderchor und dem MGV. Der Männerchor sang des weiteren neben einigen Ständchen im Requiem für Hans-Peter Wahl, beim Kommers des Musikvereins, bei den Konzerten in Merenberg und mit „Blechkultur“ in Obertiefenbach, beim Konzert der Beselicher Chöre sowie beim Seniorentag der Heimatgemeinde und hatte insgesamt 16 öffentliche Auftritte.

Neben den musikalischen Erfolgen ist der Verein besonders stolz auf seine neuen Sänger Gregor Meilinger und Frank Speth, die somit den Männerchor auf 56 Sänger anwachsen lassen. Auch der Kinderchor hat mit sechs weiteren aktiven Jungen und Mädchen eine Chorstärke von über 30 Kindern erreicht und konnte mit insgesamt 5 öffentlichen Auftritten, darunter u. a. die Einweihungsfeier anlässlich der Erweiterung des Seniorenzentrums „Maria Hilf“ überzeugen. Darüber hinaus sang unser Kinderchor „ELKiChorO“ erstmals in seiner neuen Singekleidung beim Konzert der Beselicher Chöre mit.

Mit nunmehr 320 Mitgliedern konnte der MGV, bei 8 Neumitgliedern im abgelaufenen Geschäftsjahr, seinen Mitgliederbestand auf hohem Niveau weiter ausbauen.

Heep dankte allen Sängern und den Chorleitern Hubertus Weimer und Christoph Kipping für die geleistete Jahresarbeit, ebenso den stellvertretenden Chorleitern Christoph und Stefan Heep, Dr. Bernhard Diefenbach sowie Christian Kuhl für die Bereitschaft bei Bedarf den Chorleiter zu vertreten. Weiterhin sprach die Versammlung ihren Dank dem Mitgliederbetreuer Claus Lohr und den Sängern Christoph Heep, Manfred Jung, Walter Koch, Willi Koch, Josef Laux, Heinz Meilinger und Claus Lohr aus, welche keine Chorprobe versäumt haben.

Kassierer Alexander Koch legte der Versammlung einen ausgeglichenen Jahresetat vor, der aufgrund der gelungenen eigenen Veranstaltungen, der Mitgliedsbeiträge und der Spendenfreudigkeit der Mitglieder gegenüber dem Verein möglich wurde. Die Versammlung erteilte dem Kassierer und dem Vorstand einstimmig Entlastung.

In seiner Vorausschau für 2007 wies Vorsitzender Christoph Heep auf den großen Bunten Abend am 10. Februar, das Frühjahrskonzert am 25. März u. a. mit den Gastchören aus Langenei und Thieringhausen unter Chordirektor Michael Rinscheid und auf den Familientag am 16. September hin. Höhepunkte der Vereinsarbeit sind die beiden Teilnahmen an den Nationalen Chorwettbewerben am 03. Juni in Dorndorf (Westerwald) und am 23. Juni in Aschbach (Odenwald), sowie die Internationale Konzertreise des Chores in der Zeit vom 06. – 10. Oktober nach Italien in die „Ewige“ Stadt Rom (Berichterstattung hierzu folgt).

Neben der weiteren Mitgliederwerbung forderte der 1. Vorsitzende die Mitglieder auf, an den Veranstaltungen des MGV rege teilzunehmen. Mit der Einladung für die kommende Weihnachtsfeier an die Mitglieder und Freunde des MGV am 17. Dezember 2006 im Bürgerhaus schloss der Vorsitzende Christoph Heep die Jahreshauptversammlung gegen 21:40 Uhr.